COVID-19

Aktuelle Informationen zur Beherbergung in Bayern

Geschäftliche und touristische Reisen sind in Bayern wieder ohne Einschränkungen erlaubt.

Allgemeine Schutzmaßnahmen

Da uns Ihre Sicherheit und Gesundheit am Herzen liegt, halten wir uns an das "Hygienekonzept Beherbergung" (Hygienekonzept Beherbergung der Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege und für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie").

Die wichtigsten Punkte und unsere Maßnahmen hierzu möchten wir Ihnen hier gerne kurz zusammenfassen.

Welche Schutzmaßnahmen ergreifen wir als Gastgeber?

  • Wir informieren Sie als Gast vor und nach der Buchung sowie kurz vor Ihrer Anreise als auch vor Ort über aktuelle Maßnahmen, Regeln und Pflichten.
  • Wir haben einen Pandemieplan inklusive Reiningungs- und Hygieneplan erarbeitet, den wir vor, während und nach Ihrem Aufenthalt einhalten.
  • Wir erlauben den Zutritt und die Anreise für Gäste nur, wenn diese die allgemein geltenden Regelungen akzeptieren und einhalten.
  • Wir untersagen die Anreise für Gäste, die aktuell an COVID-19 erkrannt sind, kürzlich Kontakt zu erkrankten Personen hatten oder auffällige Symptome zeigen, um Sie zu schützen.
  • Wir weisen alle Gäste vor Ort durch Poster auf freiwillige Regelungen und Hygieneanforderungen hin.
  • Wir stellen an zentralen Punkten im Haus Desinfektionsmittelspender zur Handdesinfektion zur Verfügung. Zusätzlich stellen wir Flächendesinfektionsmittel zur Verfügung falls Sie Gegenstände, vor oder nach der Nutzung, sicherheitshalber desinfizieren möchten.
  • Wir versuchen persönlichen Kontakt wo möglich zu reduzieren und bieten unter anderem einen Online-Check-In an. Sofern ein persönlicher Kontakt notwendig ist, tragen wir selbstverständlich einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Wir reinigen und desinfizieren Kontaktflächen in den öffentlichen Bereichen regelmäßig und versuchen Sie bestmöglich zu schützen.
  • Wir nutzen ausschließlich Bettwaren und Handtücher, die nach einem zertifizierten Waschverfahren mit desinfizierender Wirkung gereinigt werden. Saubere Wäsche und Schmutzwäsche werden in voneinder getrennten Räumen gelagert.
  • Wir halten uns im Falle einer Infektion unter unseren Gästen oder uns als Gastgebern strikt an einen Infektionsnotfallplan, um Sie bestmöglich zu schützen.

Was müssen Sie als unser Gast berücksichtigen?

  • Bitte beachten Sie die von uns kommunizierten und im Haus ausgehängten Regeln und Hygieneanforderungen.
  • Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich. Wir stellen Ihnen dafür ausreichend Seife und Desinfektionsmittel sowie Einmalhandtücher bereit.
  • Bitte lüften Sie Ihr Zimmer und die von Ihnen genutzen öffentlichen Bereiche regelmäßig.
  • Bitte halten Sie sich an die Hust- und Niesetikette.
  • Bitte desinfizieren Sie sich die Hände, bevor Sie Gegenstände in den öffentlichen Räumen benutzen.

In welchen Fällen dürfen wir Sie nicht als Gast aufnehmen?

  • Sie sind aktuell an Corona / COVID-19 erkrankt bzw. sind positiv getestet.

Infektionsnotfallplan
Bei ersten Anzeichen einer Erkrankung insbesondere mit Husten, Fieber oder Atembeschwerden bei einem Gast ist wie folgt zu verfahren:

  • Gast zieht unmittelbar Mund-Nasen-Schutz an, sofern nicht bereits geschehen.
  • Gast wird in seinem Zimmer isoliert, Kontakt zu weiteren Personen ist zu vermeiden.
  • Informieren Sie uns unmittelbar, sofern nicht bereits geschehen.
  • Personen notieren, mit denen der Gast in unmittelbarer Nähe Kontakt hatte. Informationen bei Bedarf an das Gesundheitsamt übermitteln.
  • Gast stellt sich nach telefonischer Anmeldung unmittelbar bei einem lokalen Allgemeinmediziner vor.
  • Kontaktflächen im Betrieb (z. B. Arbeitsplatz, Toiletten, Türgriffe, Tastaturen, Telefone) durch unterwiesene Reinigungskräfte / Personal gründlich reinigen und desinfizieren.
  • Wurden die Beschwerden nicht ärztlich abgeklärt, muss der Gast unmittelbar abreisen oder ist für 14 Tage in seinem Zimmer zu isolieren.
  • Nach Abreise des Gastes ist der Raum zu lüften, zu reinigen und anschließend zu desinfizieren.
  • Bei einem begründeten Verdachtsfall oder einer bestätigten Infektion werden die Bettwäsche und Handtücher des Gastes entsprechend der Vorschriften des Wäschelieferanten gesondert aufbewahrt und gekennzeichnet.

Kontakt

Ammergau Lodge
Daisenbergerstr. 8
82487 Oberammergau

+49 (0)8822 948 9080
info@ammergau-lodge.de

Medien

Folgen Sie uns